Weihnachten 2019

Weihnachts-Abos 2019

Schenken Sie unvergessliche Abende im Stadttheater Fürth


Damit Ihre Weihnachteinkäufe nicht in Stress ausarten, haben wir wieder drei hochkarätige Vorstellungen im Stadttheater Fürth zum „Weihnachtsabo" geschnürt. Und das gibt es in den Varianten: Konzert, Theater und Spezial. Schenken Sie also Ihren Lieben drei unvergessliche Abende in Ihrem Stadttheater Fürth.

Freie Terminwahl - Freie Platzwahl - 25 % gespart

Bei freier Terminwahl und Einzelplatzwahl bieten die Weihnachts-Abos eine Ersparnis von 25 % gegenüber dem Einzelkauf.

Die Tickets sind als Fahrkarten im VGN-Bereich gültig!

Erhältlich nur an der Theaterkasse.
Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht.

Mo - Fr 10.00 - 13.00 Uhr und Mo - Do 15.00 - 18.00 Uhr 
Tel. (0911) 9 74 24 00

Das Weihnachtsabo Konzert

  • In der Konzertvariante macht den Anfang unser beliebtes „Neujahrskonzert". Begrüßen Sie das neue Jahr zusammen mit den Stuttgarter Philharmonikern und zwei wunderbaren Solisten: Petra-Maria Schnitzer und Peter Seiffert. Tschaikowskis vierte Sinfonie und Arien und Duetten aus Operetten von Emmerich Kálmán, Franz Lehár oder Johann Strauß bieten den musikalischen Rahmen eines rauschenden Konzerts im feierlichen Stadttheater. Im Februar spielt das Münchner Rundfunkorchester zusammen mit dem Thilo Wolf Quartett. Ein Musikerlebnis, bei dem instrumentale Arrangements berühmter Songs wie „Summertime" oder „The Man I Love" im Mittelpunkt stehen. Im März dürfen Sie sich auf einen mitreißenden Abend mit dem Jüdischen Orchester Czernowitz und Lev Feldmann freuen. „Frejlachs" heißt es bei diesem Konzert – und wir versprechen, es wird bei dieser musikalischen Reise in die Bukowina mit Sicherheit fröhlich zugehen!
  • Neujahrskonzert: 5. Jan 2020 oder 6. Jan 2020 (zur Auswahl)
  • Münchner Rundfunkorchester & Thilo Wolf Quartett: 20. Feb 2020
  • Jüdisches Orchester Czernowitz: 15. Mrz 2020

Das Weihnachtsabo Theater

  • Im zweiten Abonnement haben wir drei kurzweilige und sehr unterhaltsame Theaterabende zusammengestellt.
    In „Wunschkinder" (im Januar 2020) von Lutz Hübner treibt Marc seine Eltern zur Weißglut. Marc hat so gar keine Idee, was er mit seinem Leben nach dem Schulabschluss anfangen könnte. Party und Kühlschrank leerfressen in der elterlichen Vollpension genügen Marc als
    Lebensinhalt durchaus – jedenfalls bis er Selma, das genaue Gegenteil von ihm kennenlernt. „Ach diese Lücke, diese entsetzliche Lücke" ist der Titel eines Schauspiels nach dem Roman von Joachim Meyerhoff, auf das Sie sich im Februar freuen dürfen. Tragikomische Ereignisse und skurrile
    Begebenheiten um den jungen Schauspielschüler Joachim, der bei seinen exaltiert-bizarren Großeltern lebt, sind zu einem gefeierten Theaterabend verwoben. Am dritten Abend in diesem Reigen hüpft im April ein spitzfindiges Beuteltier kommunistischer Gesinnung über die Bühne des Stadttheaters: „Die Känguru-Chroniken" – der ganz normale Wahnsinn eines anarchistischen Alltags.
  • "Wunschkinder":  24. Jan 2020 oder 25. Jan 2020 (zur Auswahl)
  • "Ach, diese Lücke ...":  18. Feb 2020 oder 19. Feb 2020 (zur Auswahl)
  • "Die Känguru-Chroniken": 9. Apr 2020, 11. Apr 2020, 12. Apr 2020, 17. Apr 2020, 18. Apr 2020 oder 19. Apr 2020 (zur Auswahl)

Das Weihnachtsabo Spezial

  • Im „Spezial-Weihnachts-Abo" haben wir drei herausragende und überraschende Theaterabende mit viel Promipotential zusammengestellt. Star-Schauspieler Sebastian Koch („Das Leben der Anderen", „Die Manns") lässt im Januar Leo N. Tolstois Novelle um Eifersucht und Leidenschaft, „Die Kreutzersonate" lebendig werden – eingerahmt von Beethovens
    Musik. Walter Sittler und Mariele Millowitsch, eines der Traumpaare der deutschen Fernsehwelt, geben sich im Februar die Ehre, wenn sie ganz wie in der Vorlage ein altes Ehepaar in einer szenischen Lesung des Erfolgsromans „Alte Liebe" mimen. Die dritte Produktion, im Juni, verspricht ein musikalisches Feuerwerk zu werden: „The Cast – Die Opernband" nennen sich sechs klassisch ausgebildete Sängerinnen und Sänger, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, zu beweisen, dass Oper nicht verstaubt ist und verdammt viel Spaß machen kann!
  • "Die Kreutzersonate": 31. Jan 2020
  • "Alte Liebe": 21. Feb 2020
  • "The Cast – Die Opernband": 26. Jun 2020

Geschenkideen aus dem Stadttheater Fürth

Das Stadttheater zum Verschenken. Geschenkgutscheine in jedem beliebigen Wert erhalten Sie an unserer Theaterkasse oder in unserem Webshop. Diese Gutscheine können beim Kauf einer Eintrittskarte zu jeder beliebigen Vorstellung eingelöst werden.



Die Lieblingsproduktionen als CD verschenken - von "next to normal" bis "Petticoat & Schickedance"
Hier bestellen oder an der der Vorverkaufskasse abholen.