Theater für junges Publikum

Theater für junges Publikum

 

Liebes Publikum,

wir sind so frei, Euch und Ihnen mit dieser Broschüre unser Programm für die Spielzeit 2019/ 20 vorzustellen:

Als Frau gleichberechtigt mit Männern in freier Wahl seine Vertreterinnen und Vertreter für das Parlament bestimmen zu dürfen, erstritt die Revolution von 1919.

Sich und seine Persönlichkeit frei entwickeln zu können, ist eines der Grundrechte, das im Jahr 1949 in unser Grundgesetz eingeschrieben wurde.

Sich frei bewegen und reisen zu dürfen, um sich mit Menschen in anderen Gesellschaften und Ländern austauschen zu können, ist eine der Errungenschaften des Mauerfalls von 1989.

So feiern wir in diesem Jahr einige Jubiläen in Erinnerung an die Freiheiten, die wir heute in unserer Gesellschaft genießen und in denen wir wie selbstverständlich aufwachsen und leben dürfen.

Gemeinsam mit Ihnen und Euch wollen wir in dieser Spielzeit unsere Aufmerksamkeit darauf richten, was es alles benötigt, damit wir frei sind und uns auch so fühlen, und auch darauf, welche anderen Vorstellungen von Freiheit es gibt. Wir wollen darauf achten, was unsere Freiheit zerstören kann - Armut zum Beispiel oder Ausgrenzung. Wir wollen zusammen erleben, wie Menschen auf der Bühne um ihre Freiheit und auch um die Freiheit anderer kämpfen.

Auch sind wir so frei, mit Stolz darauf hinzuweisen, dass die freie Gruppe Pandora-Pop zwei Produktionen auf unsere Bühne bringen wird, die in Kooperation zwischen dem Stadttheater Fürth und dem Theater an der Rott entstanden sind. Ermöglicht wurde dies, weil wir uns gemeinsam eine Förderung der Kulturstiftung des Bundes erarbeitet haben: den Fonds „Doppelpass Plus". 

 

Mit dieser Broschüre möchten wir nun den Ausblick und den Weg freigeben für eine anregende und aufregende Spielzeit mit Euch und Ihnen

 

Thomas Stang

Künstlerischer Leiter Theater für junges Publikum

 

Tel. 0911.974 2409

thomas.stang@fuerth.de


Thomas Stang 
Leitung Kinder- und Jugendtheater

 


Die besseren Wälder 2019

Eine Produktion der jungenMET


Schlinkepütz 2018

Eine Monsteroper für Kinder ab 4 Jahren


WiLd!

Ein Klassenzimmerstück über einen Jungen mit ADHS


Pünktchen und Anton

Das Weihnachtsstück im Stadttheater



Produktionen für junges Publikum in der Spielzeit 2019/2020


Die Zertrennlichen

ab 9 Jahren

Kulturforum Fürth, Große Halle


Hinterm Haus der Wassermann

Uraufführung eines Schauspiels für Hörende und nicht Hörende
ab 4 Jahren

Kulturforum Fürth, Große Halle


Die Bremer Stadtmusikanten

nach den Gebrüdern Grimm
ab 4 Jahren

Kulturforum Fürth, Große Halle


Schlinkepütz - Eine Monsteroper

ab 4 Jahren

Kulturforum  Fürth, Große Halle

Adventssingen mit Schlinkepütz

ab 4 Jahren

Stadttheater Fürth, Nachtschwärmerfoyer


Pünktchen und Anton

ab 6 Jahren

Stadttheater Fürth, Große Halle


High Noon

ab 14 Jahren

Kulturforum Fürth, Große Halle


Free Mandela

ab 15 Jahren

In englischer Sprache!

Stadttheater Fürth, Großes Haus


Die Känguru-Chroniken

ab 12 Jahren

Wiederaufnahme!

Stadttheater Fürth, Großes Haus


Play Hard Work

ab 11 Jahren

Kulturforum Fürth, Große Halle


KLASSENZIMMERSTÜCKE

WiLD!

ab 9 Jahren

Schulen im Großraum Fürth


Enter! Sarah Tannen meets Real Life

ab 9 Jahren

Schulen im Großraum Fürth



Kartenbestellungen für Schulen:

Michael Ziegler

Tel. 0911 / 974 24 - 35 / -00

michael.ziegler@fuerth.de

Theaterpädagogische Begleitung:

Johannes Beissel

Tel. 0911 / 974 24 - 31

johannes.beissel@fuerth.de

Bettina Härtel

Tel. 0911 / 974 24 - 32

bettina.haertel@fuerth.de